Die Kampagne wird unterstützt von der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen: fda-ifa.org

Nürnberger Antirepressionsbündnis für die Betroffenen nach dem 31. Mai: Widerstand Mai 31 – Solidarität ist kein Verbrechen! (Link zu Facebook)